Berlin, 6. Dezember 2019

Adrian Rosenthal, Digitalchef von MSL in Deutschland, ist vom Holmes Report als einer der 25 wichtigsten Innovatoren des Jahres der PR-Branche in der EMEA-Region (Europa, Naher Osten, Afrika) nominiert worden. Mit der Innovator 25-Liste ehrt das globale Branchenmagazin Köpfe der Branche, die über Branchen- und Ländergrenzen hinweg Innovationen vorantreiben und anderen Playern einen Schritt voraus sind.

Rosenthal ist dabei in prominenter Gesellschaft. Das bekannteste Innovator 25-Mitglied arbeitet nicht in der PR-Branche, hat aber zweifelsohne eine der stärksten kommunikativen Leistungen der letzten Jahre vollbracht: Greta Thunberg. Die schwedische Klimaaktivistin hat, so der Holmes Report, diese Auszeichnung der Tatsache zu verdanken, dass sie den Diskurs zum Klimawandel radikal verändert hat.

Laut Holmes Report wurde Adrian Rosenthal aufgrund seiner tragenden Rolle beim Aufbau des MSL Influencer-Angebots MSL Fluency und seinem breiten, datengetriebenen Ansatz für digitale Kommunikation von Consumer bis hin zu Digital Public Affairs nominiert. Gefragt nach der Priorität für die PR-Branche antwortet Rosenthal, dass man “intelligentere, datengetriebene Entscheidungen fallen muss, um effektive und wirkungsvolle Kampagnen zu kreieren.”

© MSL