Berlin, 24. Januar 2023

Erfolgreiche 360° Positionierung von Executives, Führungskräften, Expert:innen und Talents: MSL bietet mit „Connected Positioning“ neues integriertes Angebot

MSL hat mit „360° Connected Positioning“ ein neues Leistungsangebot entwickelt, das Kunden ganzheitlich und integriert bei der Positionierung von Personen inhaltlich unterstützt – über alle relevanten Kommunikationskanäle und -plattformen hinweg. Denn es ist zwar so einfach wie noch nie, als Führungskraft oder als Fachexpert:in im Unternehmens- und Markenumfeld direkt mit relevanten Zielgruppen zu kommunizieren. Gleichzeitig war es aber auch noch nie so schwer, aus der Masse an Inhalten herauszustechen, die in Konkurrenz zu den eigenen Themen und Geschichten stehen. Es benötigt neue Content-Strategien, um nachhaltig in Erinnerung und im Dialog mit den relevanten Zielgruppen zu bleiben.

Wir haben festgestellt, dass die bereits existierenden Schlagwörter von Corporate Influcencer über Executive Positioning bis hin zu Personal Branding und die dahinterstehenden Leistungen oft nur einen Teil der Bedürfnisse von Unternehmen und Marken abdecken. Die zuletzt von uns umgesetzten Projekte zeigen, dass die größte Wirkung entsteht, wenn wir unsere Kompetenzen in Storytelling, PR, Social Media und Kreation bündeln und mit einem strategischen, kanalneutralen Rahmen versehen. Daraus haben wir das Angebot „360° Connected Positioning“ entwickelt, das die verschiedenen Leistungen nicht nebeneinander, sondern integriert anbietet.

Heiko GeibigDirector | Head of Corporate Communications

Er hat das neue Angebot zusammen mit Birgit Söllner und Julia Reisch entwickelt. Söllner ist als Managing Partner verantwortlich für die Portfolio-Entwicklung bei MSL und Reisch ist Teil des Partner Boards bei MSL mit einem Fokus auf Brand Communications. Das Herzstück des modular aufgebauten Angebots ist die Entwicklung einer Positionierungsstrategie, in der zu Beginn Ziele, Kanäle, Themen, Narrative und Story-Ansätze erarbeitet werden. Auch Medien- und Social Media-Trainings werden in den ersten Strategie-Sessions angeboten.

Das integrierte Konzept beinhaltet neben der Beratung auch die 360° Umsetzung. Dies umfasst je nach Bedarf die Erstellung von Social Media Content, Reden und Keynote-Präsentationen für Events, Namensartikeln sowie die Interviewplatzierungen in den Medien. Auch die Vernetzung mit relevanten Stakeholdern in Themengebieten wie Nachhaltigkeit und Diversity, Equity & Inclusion ist ein modularer Baustein. Für die Strategie und Umsetzung braucht es kein riesiges Teamkonstrukt. MSL setzt jeweils auf kleine, effektive Projektteams aus Kreations-, Social- und PR-Experten.

„Die integrierte und Practice-übergreifende Entwicklung von „360° Connected Positioning“ zeigt sehr gut, wie PR-Beratung bei MSL heute gelebt wird: disziplinübergreifend und maximal vernetzt. In Zeiten, in denen die Grenzen und Themen von Corporate und Brand, von B2B und B2C, von intern und extern zunehmend verschwimmen, bewährt sich unser Practice-Modell mit verantwortlichen Practice Heads, die kollaborativ und Kundenübergreifend Lösungen entwickeln“, sagt Birgit Söllner, Managing Partner bei MSL.

Birgit SöllnerManaging Partner

© MSL